Zitronenkuchen

20 min aktiv, 65 min passiv
Vegetarisch
Gas
Zutaten
  • 600 g Weizenmehl
  • 400 g Butter
  • 1 Stück Bio Zitronen, Zeste und Saft
  • 350 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 8 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker für die Glasur
  • 150 ml Wasser
  • 150 g Crème fraîche
  • 70 g Puderzucker
  • Butter zum Einfetten
Vorbereiten
  1. Den Grill in der Standard-Position 5 Minuten auf mittlerer Stufe vorheizen, den Deckel geschlossen halten.

  2. Alle Zutaten bereitlegen.

  3. Gourmet Pfanne mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

  4. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier und den Abrieb einer Zitrone zügig unterrühren bis eine cremige, homogene Masse entsteht.

  5. Mehl und Backpulver mischen, in den Teig sieben und unterrühren.

  6. Teig in die Gourmet Pfanne streichen.

Zubereiten
  1. Kuchen im vorgeheizten Grill bei 180 °C ca. 60 Minuten backen.

  2. Kuchen vom Grill nehmen.

  3. Zucker für Glasur und Saft einer Zitrone mit Wasser 3 Minuten aufkochen. Sud über den heissen Kuchen geben.

  4. Crème fraîche mit dem Zitronenabrieb verrühren. Auf dem Kuchen verteilen und mit Zitronenscheiben ausdekorieren.

Tipp
  • Beim Gaskugelgrill Arosa Premium Steel kann die Glasur auf der Seitenkochstelle zubereiet werden.

Rezept Teilen
Empfohlene Produkte

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

Shop

Schweiz
Deutschland
Österreich
Niederlande, Belgien, Luxemburg
Los