fbpx

PICANHA VOM GRILL

Zeitaufwand

BIS 60 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Huftdeckel (Tafelspitz) marmoriert und mit Fettdeckel ca. 1.4 bis 1.8 kg 1 Stück
  • Fleur de Sel 4 EL
  • bunte Pfefferkörner, frisch gemörsert 1 EL
  • neue Kartoffeln 1000 Gramm
  • Olivenöl 3 EL
  • gemischte, getrocknete italienische Kräute 1 EL
  • grobes Meersalz 1 EL
  • Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Vorbereitung

Tafelspitz unter fliessendem Wasser abspülen, trocken tupfen und parieren. In den Fettdeckel mit scharfem Messer kleine Rechtecke einschneiden. ACHTUNG: nicht bis zur Fleischoberfläche schneiden. Tafelspitz bereits vom Metzger vorbereiten lassen. Fleisch ringsum mit Fleur de Sel und Pfeffermischung einmassieren, auf der Fettseite auch in die Zwischenräume.

Fleisch ein bis zwei Stunden bei Raumtemperatur marinieren lassen. Vor dem Grillen das Salz an den Fleischseiten mit dem Messer abstreifen, auf dem Fettdeckel nicht. Kartoffeln waschen, Trocknen und quer halbieren. Kartoffeln mit Olivenöl, Kräutern, Meersalz und Pfeffer vermischen. Kartoffeln in den Halbmond (geschlossene Form) füllen.

Zubereitung

Fleisch auf die eine Hälfte des vorgeheizten Grillrosts legen und den Kerntemperaturmesser einstecken. Tafelspitz bei mittlerer Temperatur indirekt bei geschlossenem Deckel grillen. Nach ca. einer halben Stunde den Halbmond mit den Kartoffeln auf die andere Rosthälfte stellen. Fleisch und Kartoffeln weiter garen bis der Tafelspitz eine Kerntemperatur von 54 °C erreicht hat. Fleisch vom Grill nehmen und mit einer Alufolie zugedeckt ruhen lassen, bis es eine Kerntemperatur von 58 °C erreicht.

Tafelspitz aufschneiden und mit den Kartoffeln servieren.

Deckel

geschlossen

vorheizen

10-15 Minuten einheizen