fbpx

OSSOBUCO MIT GRILLKARTOFFELN

stelldetail

MEHR ALS 1 STUNDE

ubehör

ie bere metho


  • weiße Zwiebeln 75 g
  • Bundmöhren 20 g
  • Staudensellerie 30 g
  • kleine Knoblauchzehen 0.75
  • Kalbshaxenscheiben: je ca. 3 cm dick; 1,2-1,4 kg 1
  • Perlzwiebeln 62.5 g
  • kleine Kartoffeln (Drillingskartoffeln) 125 g
  • Geschälte Tomaten 200 g
  • Olivenöl 2 EL
  • Wermut 50 ml
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kalbsfond 75 g
  • Lorbeerblätter 0.5
  • feine, glatte Petersilie 0.125 Bund

Vorbereiten

Die Gourmet Halbmond auf den Rost (Trichter Normal Position) stellen und 10 Minuten vorheizen:
direkte Hitze/Stufe 3 (etwa 260–300 °C)/großer Brenner/ geschlossener Deckel.

Zwiebeln fein würfeln. Karotten putzen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Sellerie putzen, entfädeln, ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen andrücken. Fleischstücke am Rand leicht einschneiden, damit sie sich beim Garen nicht verziehen. Perlzwiebeln pellen. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Tomaten grob schneiden.

Zubereiten

3-4 El Öl im Halbmond erhitzen, die Fleischstücke darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 2 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Das restliche Öl in der Form erhitzen, Schalotten darin 2 Minuten braten. Möhren, Sellerie und Knoblauch zugeben und weitere 3-4 Minuten braten. Mit Wermut ablöschen und stark einkochen. Fleisch, Tomaten, Tomatensaft und Fond zugeben und zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Grosser Brenner, Stufe 1) 1:20 Stunden garen. Die Perlzwiebeln und den Lorbeer zugeben und weitere 20-30 Minuten garen. Die Drillingskartoffeln gleichzeitig in der 2. Halbmond Form mit den Löchern garen (20-30 Minuten). Optional mit Käse und Petersilie bestreuen.

Für die Gremolata die Zitronenschale fein abreiben. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Restlichen Knoblauch in fein hacken. Zitronenschale, Petersilie und Knoblauch mischen. Kalbshaxen vom Grill nehmen, mit etwas Gremolata bestreuen und mit den Kartoffeln servieren.

tschei

nd wecken S

ellung


hode