OUTDOORCHEF-LAUCH-KÄSE-BÄLLCHEN

LAUCH-KÄSE-BÄLLCHEN

Zeitaufwand

BIS 40 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Mehl 50 g
  • Quark, 1,5% Fett 50 g
  • Butter 22.50 g
  • Salz 1.25 g
  • Olivenöl 2.50 g
  • Stange Lauch 0.25
  • Schmelzkäse 25 g
  • kräftiger Bergkäse, gerieben 50 g
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Ei 0.25 Stk.
  • Salz
  • Schüttelbrot, zerbröselt

VORBEREITUNG

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig kneten. Teig zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. Lauch waschen und in kleine Streifen schneiden. Ei verquirlen, Bröseln mit dem Salz vermischen und in eine Schale geben.

ZUBEREITUNG

Olivenöl im vorgeheizten BBQ Wok erhitzen und die Lauchstreifen darin andünsten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Den Schmelzkäse darunter rühren und schmelzen lassen. Den Grill ausschalten und den geriebenen Bergkäse unterziehen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Wok vom Grill nehmen und die Masse kalt stellen. Die erkaltete Lauchmasse zu Kugeln formen. Funnel umdrehen und Grillrost einsetzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und rund ausstechen. In die Mitte der Kreise die Lauchkugeln stellen und die Teigränder übereinanderschlagen. Gut verschliessen und mit den Händen zu Kugeln formen. Lauch-Käse-Bällchen im Ei wenden, kurz abtropfen lassen und den Bröseln wälzen.

Lauch-Käse-Bällchen auf dem vorgeheizten Pizzastein bei mittlerer Hitze
(220 °C bis 250 °C) ca. 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.

EASY FLIP - Direkte und indirekte Hitze

Direkte und indirekte Hitze

Deckel

Offen und Geschlossen

vorheizen

10 Minuten auf höchster Stufe bei geschlossenem Deckel


Empfohlenes Zubehör