OUTDOORCHEF-GEFÜLLTER WOLFSBARSCH

GEFÜLLTER WOLFSBARSCH

Zeitaufwand

BIS 60 MINUTEN

Portionen

Zutaten Menge


  • Wolfsbarsche, je ca. 600 g, küchenfertig 1
  • Fischgewürz 2.50 g
  • Knoblauchzehen, in feinen Scheiben 1
  • kleine Zwiebeln, in feinen Streifen 1
  • frische Kräuter: Dill, Thymian, Petersilie, Salbei, Blättchen von den Stielen gezupft und grob gehackt
  • Zitronen, in feinen Scheiben 0.50
  • Weißwein
  • Limettenöl, zum Servieren

EINFEUERN

1 kg Holzkohle/-briketts 12 bis 15 Minuten einfeuern, bis sich eine weiße Ascheschicht darübergelegt hat. Auffangschale mit Wasser füllen.

VORBEREITUNG

Fische schuppen, Flossen entfernen. VORSICHT: Die Rückenstacheln können sehr spitz sein (Verletzungsgefahr). Fische innen und außen kalt abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Bauchhöhle mit Fischgewürz gut würzen, mit Knoblauch, Zwiebeln, Kräutern und Zitronenscheiben füllen.

ZUBEREITUNG

Fische satt in die Fisch Racks stellen und diese in den vorgeheizten Grill stellen. Fische mit Weißwein beträufeln, bei 220 °C 15 bis 20 Minuten indirekt garen. Bei einem ganzen Fisch ist der Garpunkt auch an der Rückenflosse feststellbar. Wenn der Fisch gar ist, kann die Rückenflosse problemlos mit der Gabel herausgezogen werden. Wenn sie sich nur mit Mühe entfernen lässt, braucht der Fisch noch ein paar Garminuten.

TIPP

Bei einem ganzen Fisch kann der Garpunkt an der Rückenflosse festgestellt werden. Wenn der Fisch gar ist, kann die Rückenflosse problemlos mit der Gabel herausgezogen werden. Wenn sie sich nur mit Mühe entfernen lässt, braucht der Fisch noch ein paar Garminuten.

EASY FLIP - Indirekt Hitze

Indirekt Hitze

Deckel

geschlossen

vorheizen


Empfohlenes Zubehör